Blog Adventskalender 2017 – 5. Söckchen

Im vergangenen Jahr habe ich meinen Blogger-Adventskalender-Beitrag damit eingeleitet, dass ich über die schlimmen Zustände in der Welt nachgedacht habe, um dann von den eigenen, positiven Erlebnissen zu erzählen, die zeigen sollten, dass in der Welt nicht alles so schlecht ist, wie es manchmal scheint. Und wenn ich so das Jahr 2017 Revue passieren lasse, muss ich sagen, dass ich bei einem Blick auf die aktuelle Weltlage wieder die gleichen einleitenden Worte nutzen könnte, wie im vergangenen Jahr. Es hat sich -leider- in der Hinsicht nicht viel geändert. Umso wichtiger ist es, dass man sich auch auf positive Dinge verlassen kann. Wie zum Beispiel darauf, dass es Alex nun zum neunten Mal in Folge geschafft hat, den Blogger-Adventskalender zu organisieren und in der mitunter immer stiller werdenden Bloggosphäre (ja ja, ich geb es zu, ich gehöre selbst auch zu denen, die viel zu selten von sich hören lassen, Asche auf mein Haupt) noch genug Blogger zu finden, die dabei freudig und mit Herzblut mitmachen. Ich finde das toll! So, das musste mal gesagt werden.

Kommen wir aber nun zum eigentlichen Teil dieses Beitrags, nämlich dem fünften Söckchen des großen Blogger-Adventskalenders 2017: [Weiterlesen…]

Anzeige

10 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 5. Dezember 2017 um 00:01 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre

Blog Adventskalender 2016 – 18. Söckchen: Eine wahre Geschichte über Hilfsbereitschaft

Rückblickend wird das Jahr 2016 wahrscheinlich nicht als besonders positiv in die Geschichte eingehen. Man kann sich derzeit unterhalten mit wem man will, so richtig zufrieden blickt niemand auf das bald abgelaufene Jahr zurück. Viel Krieg, viel Gewalt, Konfliktherde an allen Ecken und Enden, viele Tote, instabile politische Lage, ungewisse Zukunft in Europa und der Welt, wachsende Unzufriedenheit quer durch die Bevölkerungsschichten… man könnte die Liste noch weit fortführen – und da habe ich persönliche Rückschläge noch gar nicht mitgezählt.

Aber warum erzähle ich euch das alles? Weil ich euch zeigen will, dass das Jahr 2016 auch seine guten, seine schönen Seiten hatte. Dass nicht alles schlecht und böse ist. Sondern dass es noch Hoffnung gibt – und was gäbe es besseres in der Vorweihnachtszeit, als eine Geschichte, die Hoffnung gibt, noch dazu, da es eine wahre Geschichte ist… [Weiterlesen…]

5 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 18. Dezember 2016 um 07:03 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre, Leben

Ich habe es getan…

Ja, ich muss es gestehen: ich habe es getan! Schon wieder. Mit Vorsatz! Ohne Ausrede. Ohne Reue. Im Gegenteil. Soll ich euch etwas verraten? Es hat mir sogar Spaß gemacht! Großen Spaß. So sieht’s mal aus.

Auch in der abgelaufenen Saison der Fußball Bundesliga habe ich wieder an der von Alex organisierten Netzliga für Blogger teilgenommen. Okay, ob ich mich wirklich noch Blogger „schimpfen“ darf, nachdem ich mich hier auf dem Blog nur noch unregelmäßig zu Wort melde, lasse ich mal bewusst dahingestellt. Zur Not bin ich eben offiziell ein Teilzeit-Blogger. Auch die dürfen an besagter Netzliga teilnehmen. Hierbei geht es dann darum, dass man sich aus den Bundesliga-Kickern vor der Saison einen Kader zusammenstellt, wobei von jeder Bundesliga-Mannschaft maximal drei Fußballer in den eigenen Kader übernommen werden dürfen und selbstverständlich auch das virtuelle Budget einen limitierenden Faktor darstellt. Während der Saison läuft es dann recht simpel ab: [Weiterlesen…]

1 Kommentar - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 13. Juni 2016 um 09:02 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre

Weihnachtsschmuck mit Wäscheklammern [Blogger-Adventskalender, Söckchen Nummer 7]

07Wie doch die Zeit vergeht… es kommt mir vor, als wäre es erst wenige Tage her, dass mein Artikel zum Blog-Adventskalender-Söckchen 2014 online ging. Tatsächlich ist seitdem jedoch wieder fast ein komplettes Jahr vergangen. Viel ist in diesem Jahr passiert und so richtig zur Ruhe kam man irgendwie nie. Außer hier im Blog, wo es im Vergleich zu den Vorjahren tatsächlich deutlich ruhiger wurde. Aber ansonsten herrschte im gesamten Weltgeschehen Hektik, Stress, Streit, Wut und Gewalt. Finanzkrise, Flüchtlingskrise, Kriege, Anschläge, Demonstrationen – irgendetwas war immer los, und leider waren es allesamt recht unschöne Themen, welche die Gemüter erhitzten.

Klar, die Welt dreht sich immer weiter, die Zeit bleibt nicht stehen. Dementsprechend passiert irgendwo immer irgendetwas. Und über das Internet bekommen wir das alles nicht nur schneller, sondern ganz einfach viel häufiger mit als früher. Während früher Nachrichtenredaktionen für uns entschieden haben, was wichtig genug wäre, um es uns zu präsentieren, können wir das inzwischen, mündig, wie wir sind, selbst übernehmen, indem wir einschlägige News-Portale und soziale Medien frequentieren. Nachteil ist eben der drohende „Overkill“ an Informationen – und die ständige Hektik. [Weiterlesen…]

16 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 7. Dezember 2015 um 00:02 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre

Blog-Geburtstag: Ich lebe noch, auch im verflixten siebten Jahr…

Ihr Lieben, pünktlich zu meinem heutigen, immerhin schon siebten Blog-Geburtstag will ich die Chance nutzen, und mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben. Leider ist es in den letzten Wochen und Monaten zum ersten Mal richtig ruhig hier im Blog geworden. Gab es vorher seit Bestehen des Blogs pro Woche immer mindestens einen Artikel, herrscht(e) hier nun richtig viel Stille.

Es kam viel zusammen, was im Leben abseits des Blogs soviel Zeit und Kraft kostete, dass ich mich einfach nicht aufraffen konnte, daneben noch mein Blogartikel-Pensum zu erfüllen. Und wie das so ist bzw. wie man es von vielen anderen Bloggern früher ja auch schon gelesen hat: [Weiterlesen…]

5 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 17. Oktober 2015 um 09:06 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre

Nächste Seite »