Blogger und ihre Hoster

Internet & TechnikMeine ersten Erfahrungen mit dem Thema eigener Blog und eigene Webseiten allgemein habe ich bei sog. Free-Hostern gesammelt. Die kennt ihr sicherlich. Das sind diese Hoster, bei denen man den Webspace gratis bekommt, meist mit einer Sub-Domain, so dass die eigene Internetseite oder der eigene Blog dann später erreichbar ist unter www.Wunschname.Hostername.de

Oder so ähnlich. Zum Testen waren solche Free-Hoster damals für mich ideal. Ich konnte meine ersten Schritte machen, ohne Geld in Internet-Speicherplatz investieren zu müssen. So konnte ich in Ruhe erst einmal alles ausprobieren und prüfen, ob mir das denn überhaupt dauerhaft Spaß machen könnte. Vor dem Hintergrund, dass es diesen Blog hier nun schon seit vielen Jahren gibt, dürfte klar sein, dass sich herausgestellt hat, dass es mir sogar sehr viel Spaß macht. Als mir das nach einem halben Jahr der Tests auf Free-Hostern richtig klar geworden war, war gleichzeitig aber auch schnell der Entschluss gefasst, dass ich nun zu einem “richtigen”, kostenpflichtigen Hoster wechseln wollte. Die Gründe dafür lagen für mich auf der Hand: [Weiterlesen...]

Anzeige

14 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 15. Juli 2014 um 09:07 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre, Rest

Nach Foul von Zuniga an Neymar: sind plötzlich alle bekloppt geworden?

FußballEinige Tage ist es nun schon her, dass Brasiliens Superstar Neymar vom Kolumbinaner Zuniga gefoult wurde und sich dabei einen Wirbel brach. Die Weltmeisterschaft ist für ihn damit natürlich gelaufen und das Team von Brasilien stark geschwächt, waren sie doch im bisherigen Turnier immer sehr abhängig von Neymar und seinen Aktionen. Das ist insbesondere für die Brasilianer bitter, dennoch kann ich die -immer noch aktuellen- Reaktionen gegenüber dem Kolumbianer Zuniga absolut nicht nachvollziehen und halte sie für ziemlich überzogen!

Ihm schlägt da eine Welle des blanken Hasses entgegen. Man verlangt, dass die FIFA in dem Fall ermittelt und ein Exempel statuieren soll, Zuniga möge lebenslang gesperrt werden und es gibt sogar Mord-Drohungen gegen ihn. Ja seid ihr denn alle bekloppt geworden? [Weiterlesen...]

15 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 7. Juli 2014 um 09:04 Uhr

abgelegt in: kurz kommentiert

Es gibt kein falsches Wetter zum Grillen!

GrillErst kürzlich hatte ich mich ja über das derzeit arg wechselhafte Wetter beschwert, welches bei mir auch prompt zum ersten Mal seit Jahren zu einer Sommer-Erkältung führte. In den Kommentaren zum Wetter-Artikel beschwerte sich dann auch ein Leser darüber, dass er aufgrund des ganzen Regenwetters noch immer nicht dazu gekommen ist, die Grill-Saison gebührend zu zelebrieren.

In der Tat ist es so, dass Regen nun nicht unbedingt die ideale Voraussetzung für einen gemütlichen Grill-Nachmittag oder Grill-Abend ist. Andererseits hat vor ein paar Wochen bereits sehr richtig festgestellt, dass es kein falsches Wetter fürs Grillen gibt. Recht hat er damit! [Weiterlesen...]

19 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 1. Juli 2014 um 09:06 Uhr

abgelegt in: Leben, Rest

Trotz Krankheit nicht geschlossen…

Es ist schon verrückt. Da überstehe ich relativ problemlos die nassesten Herbst-Stürme und die schneereichsten und kältesten Winter der letzten Jahre, muss über drei Jahre nicht krankheitsbedingt zum Arzt (von Vorsorge-Untersuchungen und dem Ausstellen von Dauer-Rezepten mal abgesehen), hab in der Firma in über drei Jahren noch nicht einen Tag gefehlt. Und dann haben wir Sommer. Zugegebenermaßen nicht besonders heiß, vielmehr mit stark wechselnden Temperaturen. Aber trotzdem Sommer. Und was ist?

Na klar, jetzt fange ich mir tatsächlich etwas ein! Husten, Schnupfen, Hals- und Kopfschmerzen, Stimme weg, Fieber, Übelkeit etc. – das volle Programm, wie man es von einer ordentlichen Grippe im Winter kennen würde. Nur eben außerhalb des Winters. Ungewohnt und ärgerlich. [Weiterlesen...]

14 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 25. Juni 2014 um 07:19 Uhr

abgelegt in: Leben

Zu kalt, zu heiß, zu Wetter…

SonnenscheinDie letzten Tage und Wochen kommen mir vor, als hätten wir April. Zumindest, was das Wetter angeht. Mal gehen die Temperaturen deutlich über die 30°, so dass ich schwitzend im Büro sitze, zwei Tage später sitzt man bei Regen und 12° an gleicher Stelle. Am einen Tag strahlender Sonnenschein, plötzlich wird es tagsüber stockfinster und riesige Unwetter sorgen in ganz NRW für Chaos und legen Straßen, Autobahnen und Bahnstrecken teilweise tagelang lahm.

Aber selbst, wenn man von den starken Unwettern einmal absieht, war das Wetter ein einziges auf und ab. Die Temperaturschwankungen schlugen einigen Menschen richtig auf den Kreislauf. Eine anderes Phänomen konnte man an den stark schwankenden Temperaturen allerdings sehr schön beobachten: [Weiterlesen...]

12 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 17. Juni 2014 um 09:04 Uhr

abgelegt in: gemischt

« Vorherige SeiteNächste Seite »