Blog & Blogosphäre

Gedanken zur Bloggosphäre an meinem sechsten Blog-Geburtstag

GeburtstagstorteFreunde, wir schreiben den 17. Oktober 2014. 17. Oktober? Da war doch was, oder? Mal kurz nachgegrübelt und nachgeschaut… tatsächlich! Am 17. Oktober 2008 ging damals vor ganzen sechs Jahren der erste Artikel hier bei gesichtet online.

In den sechs Jahren ist wirklich eine Menge passiert. Sowohl in meinem Leben, als auch hier im Blog. Teilweise überschneiden sich die Ereignisse sogar, da ich hier und da ja auch ganz gerne mal etwas aus meinem Leben erzähle – und andererseits dieser Blog inzwischen ein Teil meines Lebens geworden ist. Und gerade für Internet-Verhältnisse, sind sechs Jahre im Grunde genommen dann doch bereits eine ziemlich lange Zeit. [Weiterlesen…]

Anzeige

26 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 17. Oktober 2014 um 08:47 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre

Blogger und ihre Hoster

Internet & TechnikMeine ersten Erfahrungen mit dem Thema eigener Blog und eigene Webseiten allgemein habe ich bei sog. Free-Hostern gesammelt. Die kennt ihr sicherlich. Das sind diese Hoster, bei denen man den Webspace gratis bekommt, meist mit einer Sub-Domain, so dass die eigene Internetseite oder der eigene Blog dann später erreichbar ist unter www.Wunschname.Hostername.de

Oder so ähnlich. Zum Testen waren solche Free-Hoster damals für mich ideal. Ich konnte meine ersten Schritte machen, ohne Geld in Internet-Speicherplatz investieren zu müssen. So konnte ich in Ruhe erst einmal alles ausprobieren und prüfen, ob mir das denn überhaupt dauerhaft Spaß machen könnte. Vor dem Hintergrund, dass es diesen Blog hier nun schon seit vielen Jahren gibt, dürfte klar sein, dass sich herausgestellt hat, dass es mir sogar sehr viel Spaß macht. Als mir das nach einem halben Jahr der Tests auf Free-Hostern richtig klar geworden war, war gleichzeitig aber auch schnell der Entschluss gefasst, dass ich nun zu einem “richtigen”, kostenpflichtigen Hoster wechseln wollte. Die Gründe dafür lagen für mich auf der Hand: [Weiterlesen…]

20 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 15. Juli 2014 um 09:07 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre, Rest

Fragen… voll auf die Zwölf!

Manchen Lesern ist vielleicht schon einmal beim Lesen dieses Blogs aufgefallen, dass es hier so gut wie nie diese sog. Blogstöckchen zu lesen gibt. Ich meine mich entsinnen zu können, dass es in den letzten Jahren(!) hier praktisch gar keine mehr gegeben hat. Und auch davor -in der Anfangszeit des Blogs- waren sie die absolute Ausnahme, wie vielleicht noch der ein oder andere langjährige Stammleser bestätigen kann. Meist ging es bei diesen dann thematisch um Fernsehserien (2009) oder Filme (2010).

Auch künftig werde ich mich nur sehr zurückhaltend an derartigen Stöckchen beteiligen, wenn mich mal eines in irgendeiner Art und Weise durch das Thema oder die gestellten Fragen besonders anspricht. Letzteres trifft auf das Stöckchen zu, welches mir vor einigen Tagen an den Kopf geworfen wurde. Die Fragen drehen sich viel um das Bloggen oder Technik im weiteren Sinne, so dass ich mir denke, dass meine Antworten darauf vielleicht auch für den ein oder anderen Leser von Interesse sein könnten, zumal mir manche Fragen in ähnlicher Form bereits das ein oder andere Mal über das Kontaktformular des Blogs und per E-Mail gestellt wurden. [Weiterlesen…]

3 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 11. März 2014 um 08:58 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre

Aus welchen Gründen bloggen Blogger?

Blogger lieben Texte. Deswegen sind sie Blogger geworden. Weil sie ihrer Umwelt, ihren Lesern etwas mitteilen wollen. Weil sie etwas zu sagen haben. Weil sie andere an ihrem Leben teilhaben lassen wollen. Weil sie andere von etwas überzeugen wollen. Weil sie ihre Sicht der Dinge darstellen wollen. Weil sie mit anderen diskutieren wollen. Oder weil sie einfach gerne schreiben. In jedem Fall, weil sie Texte lieben.

Auch der Alex teilt diese Liebe zu Texten. Schon seit Jahren. Bevor er seinen derzeitigen Blog startete, der im wahrsten Sinne des Wortes ein offenes Blog ist, weil die Leser dort vom Design bis hin zur Themenauswahl ein Mitspracherecht haben, betrieb er einen Blog, der sich rund um das Arbeitsleben drehte. Dort veröffentlichte er auch immer wieder erfundene Kurzgeschichten, in denen es um das Leben von Menschen mit unterschiedlichen Jobs ging.

Eine dieser Kurzgeschichten ist nun zusammen mit weiteren Geschichten von namhaften Autoren wie Heinz Erhardt oder Peter Frankenfeld in einer Kurzgeschichtensammlung erschienen! [Weiterlesen…]

15 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 13. Februar 2014 um 09:06 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre

Fünfe mal gerade sein lassen: GESICHTET.net feiert 5. Geburtstag!

GeburtstagstorteWahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Heute vor genau 5 Jahren habe ich hier den ersten Artikel auf diesem Blog veröffentlicht. In der Zwischenzeit habe ich so manchen interessanten Blog(ger) kommen und leider einige auch wieder gehen sehen. Das Internet ist eben äußerst schnelllebig, das sieht man insbesondere beim Bloggen immer wieder. Insofern bin ich natürlich schon ein wenig stolz darauf, hier fünf Jahre am Stück ohne Pause oder gar Aufgabe “durchgehalten” zu haben. Klar gibt es auch hier mal Phasen, in denen ich mehr oder weniger Zeit habe, aber eine Woche ganz ohne Artikel hat es hier -wenn ich mich recht erinnere- in fünf Jahren nicht ein einziges Mal gegeben.

Streng genommen ist dieser Blog hier sogar schon zwei Jahre älter. Denn ich habe nicht erst 2008 mit dem Bloggen angefangen, sondern schon 2006! Damals hatte der Blog noch eine andere, kostenlose Domain, lief aber bereits unter dem Namen “gesichtet”. Seinerzeit ging es darum, lustige oder skurrile Bilder, Videos und Beiträge im Internet zu finden und sie auf dem Blog zu präsentieren. Wenn ich Revue passieren lasse, wie sich in den letzten Jahren die Rechtsprechung in diesem Bereich entwickelt hat, bin ich froh, dass mir dieses Konzept im Laufe der Zeit nicht mehr zusagte und ich das Projekt “einstampfte”, sonst hätte es inzwischen wahrscheinlich schon unzählige Abmahnungen von Verwertern gehagelt, die sich nachträglich irgendwelche Rechte an diversen Bildern gesichert haben.

Am 17.10.2008 eröffnete ich den Blog dann mit dem heute noch bekannten Konzept neu. Von daher ziehe ich diesen Tag auch immer als den Geburtstag des Blogs heran, auch wenn er eigentlich schon zwei Jahre mehr auf dem Buckel hat. [Weiterlesen…]

25 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 17. Oktober 2013 um 09:06 Uhr

abgelegt in: Blog & Blogosphäre

Nächste Seite »