Archiv für Juni, 2013

PRISM – Ist Sicherheit auf Kosten der Freiheit erstrebenswert?

Internet & TechnikWas viele schon immer geahnt oder zumindest befürchtet haben, scheint nun Gewissheit zu sein. Angeblich sollen die USA bzw. deren Militärnachrichtendienst NSA bereits vor Jahren ein Spionageprogramm namens PRISM gestartet haben, welches Zugriff auf die Server bzw. Daten von so ziemlich allen namhaften amerikanischen Unternehmen hat, die in großem Maßstab Datenprofile ihrer Nutzer haben. Namentlich werden da in den Medien Microsoft, Yahoo, Google, Facebook, PalTalk, AOL, Skype, Youtube und Apple genannt, auch der populäre Cloud-Dienst Dropbox soll bald folgen.

Zwar dementierten einige der aufgeführten Unternehmen umgehend, Kenntnis vom Überwachungsprogramm PRISM zu haben und sagten, der NSA keinen direkten Zugriff auf ihre Daten gewährt zu haben. Allerdings stellen sich hier dann beispielsweise die Fragen, ob die Unternehmen denn überhaupt Kenntnisse von diesem Programm haben mussten, und ob ein indirekter Zugriff -der nicht dementiert wird- die Sache nun wirklich besser machen würde.

Auf jeden Fall gibt es nach der Stellungnahme von Präsident Obama und der NSA zu dem Thema keinen Zweifel mehr daran, dass ein solches Überwachungsprogramm tatsächlich existiert und bereits seit Jahren genutzt wird. Interessant ist in dem Zusammenhang die Rechtfertigung Obamas: [Weiterlesen…]

Anzeige

31 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 10. Juni 2013 um 11:53 Uhr

abgelegt in: kurz kommentiert

Das Schlafzimmer – Nacht unter dem Sternenhimmel

KleiderschrankIch weiß ja nicht, wie es inzwischen bei euch mit dem Wetter aussieht, aber hier bei uns scheint die Sonne jetzt ganz langsam mitbekommen zu haben, dass wir den meteorologischen Sommerbeginn jetzt gerade hatten und der kalendarische ebenfalls in diesem Monat ansteht. Jedenfalls zeigt der Wetterbericht für die nächste Zeit wieder vermehrt Sonne und steigende Temperaturen. Das würde auch langsam Zeit werden.

Für mich hätte der beginnende Sommer noch einen weiteren Vorteil: Wie ich ja bereits das ein oder andere mal hier im Blog geschrieben habe, wohne ich in einer Maisonette-Wohnung, also einer Dachgeschoss-Wohnung mit zwei Etagen. Klingt cool und ist tatsächlich toll. Unten ist der Wohn- und Arbeitsbereich, während sich oben das geräumige Badezimmer und unser Schlafzimmer befinden. Unser Bett steht direkt unter den großen Dachfenstern. Dadurch schläft man abends unter den Sternen ein und wird morgens angenehm von der Sonne wachgekitzelt und wacht unter blauem Himmel auf. Herrlich!

Jetzt hat mir meine besser Hälfte in dem Zusammenhang einen Schrecken eingejagt. Kaum zeigte sich jetzt am Wochenende endlich mal wieder dieser strahlend blaue, sommerliche Himmel beim Aufwachen, wurde sie „inspiriert“. Man kennt das ja, wie Frauen so sind. So setzte sie ich dann an ihren Laptop, surfte ein wenig im Internet – und dann folgten die Worte, die jedem Mann einen kalten Schauer über den Rücken laufen lassen: „Oh, schau mal hier, das ist doch hübsch, oder?“ [Weiterlesen…]

9 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 3. Juni 2013 um 08:56 Uhr

abgelegt in: Leben, Rest

« Vorherige Seite