Tetris auf dem eigenen Gürtel!

Anzeige

Gürtel mit Tetris WechselbildEs war einmal im Jahr 2010 und auch Anfang der Jahres 2011… nein, das klingt zu sehr nach dem Start eines Märchens, auch wenn die Zeitangaben dafür zu aktuell sind. Allerdings handelt es sich hier nicht um ein erfundenes Märchen, sondern um etwas, dass damals tatsächlich passiert ist. In dieser Zeit nahm ich im Internet bzw. in der Blogosphäre an einigen Wettbewerben und Spielen teil, bei denen ich eine Menge schöner Gewinne abräumte. Das Glas von Alex wurde übrigens kürzlich noch genutzt, was sich ja jetzt zur EM-Zeit auch anbietet. Das mit den Gewinnen ging eine ganze Weile so, bis es mir selbst irgendwie unheimlich wurde. Schließlich macht man sich ja schon irgendwann so seine Gedanken.

Daher beschloss ich, mich ein wenig zurückzunehmen aus solchen Wettbewerben, schließlich sollten die anderen auch mal eine Chance haben, zu gewinnen 😉 Also habe ich mich 2011 brav zurückgehalten, um mein Glück nicht übermäßig zu strapazieren. Nicht, dass das sonst noch negative Auswirkungen auf mein Karma gehabt hätte 😀

Nun habe ich in der vergangenen Fußball-Saison 2011 / 2012 an der Netzliga-Meisterschaft teilgenommen… treue Stammleser werden es wissen – auch dort räumte ich ab, und zwar mit Meisterschaft und Pokal bzw. den entsprechenden Schalen und Pokalen gleich doppelt. Als Sahnehäubchen folgte dann beim EM-Abseits ebenfalls eine Auszeichnung. Eigentlich schon wieder genug für dieses Jahr.

Aber euer „Glückskind vom Dienst“ konnte nicht widerstehen. Der Nils veranstaltete kürzlich auf seinem Blog nämlich auch ein spontanes Gewinnspiel… und den möglichen Gewinn fand ich so außergewöhnlich und kreativ, dass ich einfach teilnehmen musste. Es ging um einen Gürtel mit auswechselbaren Gürtelschnallen-Motiven. Von diesen Motiven gibt es im Shop des Anbieters Wechselwild aus St. Pauli eine Menge vorgefertigter Varianten. Auch eigene, individuelle Wechselbilder kann man gestalten.

Und ihr ahnt es wahrscheinlich schon: ja, ich habe beim Nils einen solchen Gürtel gewonnen! Geiles Teil, sag ich euch. Nicht irgend so ein 08/15-Gürtel, den ihr im Klamottenladen um die Ecke für nen Zehner kaufen könnt, sondern anständiges, dickes Echtleder, das auch eine ganze Zeit halten dürfte. Die Schnalle selbst ist massiv und hat vorne feste Magnete, mit denen ihr die ebenfalls magnetischen Wechselbilder befestigen könnt. Als Gewinn gab es einen Gürtel mit zwei Wechselbildern.

Gürtel mit zwei Wechselbildern

Gürtel mit zwei Wechselbildern

Auf das eine Wechselbild kann man sich einen kurzen Text (z.B. den Namen) drucken lassen. Ich habe mich für meine Domain (gesichtet.net) entschieden. Das zweite Wechselbild konnte man sich frei aussuchen. Ich habe mich für die Nerd-Variante / Retro-Variante entschieden. Da ich seit meiner Kindheit Nintendo-Fan war, war für mich das Gameboy-Tetris-Motiv ziemlich schnell der Favorit:

Gürtel mit Tetris Wechselbild

Gürtel mit Tetris Wechselbild

Ganz ehrlich, ich stehe ja auf so ’nen Kram. Heutzutage darf man ja Nerd oder Geek sein und offen dazu stehen 😀 Den Kollegen auf der Arbeit hat es auch gefallen.

Wer „mutiger“ ist, könnte sich für den nächsten Anmachspruch auch ein Wechselbild zulegen, auf dem ein Spielautomat (einarmiger Bandit) abgebildet ist. Wenn dann ein Mädel fragt, wie man das Spiel bedient, kann man sagen, dass sie nur kräftig am Hebel ziehen muss. Jaha, ich weiß, Füße hoch, der Witz kommt flach 😀

An dieser Stelle auch noch mal meinen Dank an Nils, der durch sein Spiel diesen Gewinn erst ermöglicht hat. Mir gefällt der Gürtel. Könntet ihr euch auch vorstellen, einen Gürtel mit so einem eher außergewöhnlichen Motiv zu tragen? Oder wäre euch das zu groß oder zu auffällig?


Anzeige