Archiv für Juni, 2012

So wird der selbst gemachte Eistee zur spektakulären Show-Einlage [mit Video]

EisteeWenn man heutzutage Eistee trinken möchte, bekommt man zumeist industrielles Zuckerwasser vorgesetzt, welches mit ein paar Aromastoffen „angereichert“ wurde. Der ganze Zucker im Industrie-Eistee sorgt zuverlässig für schlechte Zähne und zusätzliche Pfunde auf den Rippen, aber leider nicht für dauerhafte Erfrischung. Der Durst wird jedenfalls kaum damit gelöscht. Hierüber hat sich auch Ricarda erst kürzlich ausgelassen, als sie sich Gedanken über das Essverhalten allgemein und hierbei beispielhaft eben auch den Eistee gemacht hat. Die passende -und einzig richtige- Alternative zum Industrie-Eistee hat sie auch gleich parat: selber Eistee machen!

Ist ja auch wirklich kein großer Akt. Tee kochen (z.B. schwarzen Tee), ggf. mit etwas Zitronensaft mischen, ein wenig zuckern und dann mit Eiswürfeln ruckartig abkühlen. Hierbei ist es wirklich wichtig, dass der Tee möglichst schnell abkühlt, da er bei langsamem Abkühlen dazu neigt, Bitterstoffe zu entwickeln – und die schmecken nicht. Ein auf diese Art zubereiteter Eistee ist schnell fertig, schmeckt gut, ist keine Zuckerbombe und löscht langfristig den Durst.

Wer mag, kann beim Zubereiten und Anrichten des Eistees übrigens auch noch eine richtig kühle coole Show hinlegen, die sicherlich für Aufsehen sorgen wird: [Weiterlesen…]

Anzeige

14 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 15. Juni 2012 um 08:57 Uhr

abgelegt in: Fundstücke, Rezepte

Jogi Löw – Rücktritt gefordert!

deutschland_fussballLeute, hat von euch vielleicht jemand Kontakte zum DFB? Falls ja, wäre es jetzt wohl der ideale Zeitpunkt, diese Kontakte zu nutzen. Jogi muss weg! Nicht, weil er unbedingt einen schlechten Job machen würde. Aber es gibt einfach einen, der derzeit das bessere Zeug zum Nationaltrainer hat: nämlich mich!

Nun wird sich der ein oder andere zurecht die Frage stellen, ob ich jetzt komplett übergeschnappt bin, und wie ich dazu komme, den Posten des Nationaltrainers für mich zu beanspruchen. Zunächst muss ich daher klarstellen, dass ich mangels aktueller Trainerlizenz höchstens als Teamchef infrage käme – aber das hat ja schon unter Beckenbauer seinerzeit ganz gut geklappt. Und außerdem könnten wir uns dann jetzt schon alle gemütlich auf dem Sofa zurücklehnen und die übrigen Spiele bei der EM genießen, im sicheren Bewusstsein, dass unsere Jungs mit mir den Titel holen würden.

Warum ich mir da so unerträglich sicher bin? Ganz einfach: [Weiterlesen…]

20 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 13. Juni 2012 um 08:58 Uhr

abgelegt in: gemischt

Carports, Halbgaragen und Garagen – Was ist die optimale Lösung gegen vereiste Scheiben?

vereiste ScheibenLetztes Jahr im November fragte ich euch nach euren Tipps und Tricks gegen vereiste Autoscheiben. Dort kündigte ich auch an, mir ggf. eine sog. Halbgarage zuzulegen und im Alltag zu testen. Das hatte ich kurz darauf auch tatsächlich gemacht. Selbst wenn das Wetter derzeit nicht so stark nach vereisten Scheiben ausschaut, kam mir das Thema nun wieder in den Sinn und mir fiel auf, dass ich bislang noch gar nicht über meine Erfahrungen mit der Halbgarage berichtet hatte, bzw. ob die Halbgarage für das Auto eine Lösung für das Problem war. Vielleicht bringt euch das Thema ja auch auf kühlere Gedanken.

Um das Ergebnis vorwegzunehmen: ich bin weiterhin auf der Suche nach einer passenden Lösung, über die ich im Verlauf des Artikels auch noch mit euch reden möchte, denn die Halbgarage hat sich im Alltag leider nicht bewährt. Zwar hatten wir hier bei mir einen relativ milden Winter, so dass es nur wenige Nächte gab, an denen ich mir mit der Halbgarage helfen musste und an diesen Nächten hat sie im Prinzip auch wunderbar funktioniert. Die tägliche Handhabung ist allerdings im Alltag lästiger und zeitraubender, als zunächst von mir gedacht. [Weiterlesen…]

15 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 11. Juni 2012 um 09:00 Uhr

abgelegt in: Leben, Tests

Sinn und Unsinn der Urheberabgaben im digitalen Zeitalter – Warum USB-Sticks und Speicherkarten bald deutlich teurer werden

USB KommunikationViele werden es sicherlich schon gehört bzw. gelesen haben. Ab dem 01.07.2012 werden Speicherkarten und USB-Sticks teurer – und zwar deutlich teurer! Der folgende Artikel soll aufzeigen, woher die Preissteigerung kommt, was es genau mit der Abgabe auf sich hat, wie viel teurer USB-Sticks und Speicherkarten werden, wo die Abgabe historisch herkommt und wie man sie umgehen kann. Zudem wird ein Ausblick darauf gegeben, wie sinnvoll die Abgabe den angedachten Zweck erfüllt und wo noch Bedarf für Nachbesserungen besteht.

wie hoch die Steigerung ist, wer davon betroffen ist, woher diese Preissteigerung kommt, wo sie ihren historischen Ursprung hat, welchen Zweck sie verfolgt und ob sie ihren Zweck erfüllt. Zudem werden Wege aufgezeigt, die Gebühr legal zu umgehen. [Weiterlesen…]

12 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 7. Juni 2012 um 14:05 Uhr

abgelegt in: Recht & Politik

Jetzt geht’s los!

em-abseitsWir befinden uns auf der Zielgeraden im Projekt EM-Abseits. In den vergangenen 16 Wochen haben wir an dieser Stelle zu unterschiedlichen Themen, die in irgendeinem -nicht immer sofort ersichtlichen- Zusammenhang mit Fußball stehen, auf die anstehende Europameisterschaft hingefiebert. Nun ist es endlich soweit: Jetzt geht’s los!

Allerdings muss man zugeben, dass es diesmal nicht ganz so einfach war und ist, sich auf diesen fußballerischen Leckerbissen zu freuen, da die Spiele ständig von neuen Horror-Meldungen überschattet wurden: Stadien, in denen man zwar spielen kann, die aber „irgendwie nicht so richtig fertig geworden“ sind, können schon ein wenig unruhig machen. Nicht zuletzt auch wegen der polnischen Hooligans, gegen die -wenn man Medien und Experten hier mal Glauben schenken darf- deutsche und britische Hooligans, die ja ebenfalls keine Kinder von Traurigkeit sind, angeblich wie brave Chorknaben wirken sollen.

Während Polen sich mit dem Hooligan-Problem auseinandersetzen musste, sah sich die Ukraine im Vorfeld mit anderer Negativ-Presse konfrontiert: [Weiterlesen…]

16 Kommentare - Und was hast du zum Thema zu sagen?
geschrieben von Sascha am 5. Juni 2012 um 00:08 Uhr

abgelegt in: Mitmach-Aktionen

« Vorherige SeiteNächste Seite »