Lustige Suchbegriffe #01 / 2012

Du meine Güte, wie die Zeit mal wieder verfliegt. Gerade war noch Silvester, jetzt sind wir schon wieder Mitten im Februar angelangt. Und es ist schon eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich an dieser Stelle über die lustigsten oder skurrilsten Suchbegriffe berichtet habe, über die Menschen via Suchmaschinen wie Google auf meinen Blog gelangt sind. Früher habe ich das regelmäßig getan, mich dann aber entschlossen, eine Pause damit einzulegen.

Aus ein oder zwei Monaten Pause ist nun über ein halbes Jahr geworden. Das muss reichen, zumal ich hinter den Kulissen auch schon einige Male gefragt wurde, wann es endlich weitergeht. Allerdings wird es diese Auflistungen ab sofort nicht mehr regelmäßig zu Beginn eines jeden Monats geben, sondern einfach immer dann, wenn sich genug interessantes Material angesammelt hat. Und nun genug geschwafelt, lasst die Spiele beginnen:

ich hatte nun schon seit jahren kein schaschlik mehr gegessen. umso größer war der appettit darauf. jetzt mag mancher sagen, dann mach dir doch einfach dein blödes schaschlik und gut ist. aber so einfach ist das nicht. so richtig schmeckt eben nur

Warum tippt jemand 3 1/2 Sätze aus einem meiner Blogartikel in eine Suchmaschine ein??? Hattest du die wortwörtlich auswendig gelernt und vergessen, wo du sie gelesen hattest?

wenn es kein fleisch mehr gibt ess ich vegetarier

Klar, Schaschlik ohne Fleisch schmeckt ja auch irgendwie langweilig, da muss man dann halt improvisieren.

frauen anstupsen

Hihi, früher haben manche Jungs Ratgeber gelesen, wie man Frauen ansprechen sollte, heute googlen sie, wie man Frauen anstupsen kann. So ändern sich die Zeiten.

“die reaktion des islams” wo bitte geht’s zu gott

Im Zweifel einfach mal bei Google Maps nachgucken. Bei Google findet man doch inzwischen alles raus, sogar wie man Frauen richtig anstupst.

“wie hoch liegt der sperma rekord”

Die Latte liegt da ganz schön hoch ;)

am arbeitsplatz geschlagen arbeitsunfall?

Ähm ja, ein Unfall, genau. Weil du versehentlich dem anderen in die Faust gerannt bist… 6 mal. Ein reines Versehen, sicherlich keine böse Absicht. Ich geh nach dieser Suchanfrage jetzt noch ein wenig den Kopf schütteln.

bolognese soße übrig geblieben

Wenn mir so etwas passiert, esse ich die in der Regel auf. Andere geben es bei Google ein. Quizfrage: Wer hat in dem Fall mehr vom Leben bzw. von der Bolognese-Soße?

demokratie lebt von der beteiligung. wer wirklich etwas veraendern will muss sich dafuer auch aktiv einsetzen.

Die Aussage ist richtig. Allerdings würde es mehr Sinn machen, wenn du das in Blogs, Foren oder sozialen Netzwerken von dir gibst oder besser noch aktiv vorlebst, anstatt es heimlich nur Google zu verraten.

ich suche einen song der im mom im radio läuft u irgendwie daddy cool heißt

Ich glaube Google freut sich, wenn manche nicht nur knackige Suchanfragen wie “Daddy Cool Download MP3″ eingeben, sondern sich auch mal ein wenig mehr Mühe geben und über die Begleitumstände berichten.

mein mann stupst auf facebook andere frauen an

Dieser Schwerenöter. Jetzt musst du extrem aufpassen, sonst fängt er noch an, mit irgendwelchen anderen Frauen auf Twitter zu “zwitschern”. Neulich im Supermarkt stand er an der Kasse vor mir, weißt du, was er dort getan hat? Da hat er der Kassiererin sogar Geld angeboten! In der Öffentlichkeit!

was tut man bei eine hohczeit in die umschlag

Bei dir würde ich einen Umschlag nehmen, der groß genug für einen Duden ist.

wie kann ich leuten in skype auf den sack gehen während sie beschäftigt sind

Oh, ein sympathischer Zeitgenosse.

wie kann man jemanden in den seelischen abgrund bringen?

Frag doch mal unseren Skype-Nerver, wie er dort hingekommen ist.

wie wird man schnell millionär

Viel Geld einnehmen, wenig ausgeben. Oder Günther Jauch besuchen.

wieso kann man nicht anstupsen wenn man nicht befreundet ist

Skyper, bist du es schon wieder?

wie lang kann ein suchbegriff

Länger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

    • @Marco
      Weder noch :D Aber ich wollte im ersten Suchbegriffe-Artikel “nach der Winterpause” nicht direkt wieder mit Obszönitäten um mich werfen. Niveau und so, du verstehst schon. Aber ich bin mir sicher, dass auch in der Zeit bis zum nächsten Bericht wieder einiges in der Richtung an Suchanfragen eintrudeln wird… und dann wird es auch wieder “verarbeitet” werden – versprochen ;)

  1. wie kann ich leuten in skype auf den sack gehen während sie beschäftigt sind

    Das sind mir ja die liebsten, die andere nerven wollen und selbst dazu noch zu blöd sind… mann mann.

    Insgesamt wieder sehr lehrreich was bei Dir alles so aufschlägt :-) .

    • @Thomas
      Zum Glück sind das ja nur vereinzelte “Spezies”, die in der Art bei mir aufschlagen. Der große Rest der Suchanfragen ist -zum Glück- meist harmlos und langweilig… sonst würde ich mir hier echt Sorgen machen bezüglich der Entwicklung, die dieser Blog vollzieht :D

  2. Deine Kommentare sind wie schon bei den alten Einträgen super. Bei solchen Anfragen fragt man sich wirklich, was die Leute sich dabei denken … oder wie man das auch nennen mag, was da in den Köpfen vorgeht ;)

  3. Einfach nur köstlich wonach manche Besucher gesucht haben. Irgendwann werde ich mal eine Webseite zu den lustigsten Suchbegriffen machen. Möchte nicht wissen was so ein Blog an Besuchern hat. Lustig mag schließlich jeder

  4. Ist ja eine gelungene Idee die schönsten Suchbegriffe aufzuzeigen. Was die Menschheit so beschäftigt … :)