Die offizielle GESICHTET.net App für Android

AndroidSo Freunde, heute gibt es mal etwas aus der Rubrik “Muss man nicht haben, schadet aber auch nicht, wenn man es trotzdem hat”. Wer ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android besitzt oder einen Tablet-PC mit diesem Betriebssystem nutzt, kann sich nun hier bei mir die offizielle GESICHTET.net-App für Android herunterladen und auf seinem Handy oder Tablet installieren.

Die App bietet euch die Anzeige der Artikel, so wie ihr das vielleicht aus eurem Feed-Reader gewohnt seid. Der Vorteil zum Feed-Reader besteht darin, dass die App optisch ansprechender wirkt und intuitiv zu bedienen ist. Auch lässt sich die Anzeige der Artikel zum Beispiel gekachelt wie in einem Magazin darstellen oder als Liste, ganz wie ihr selbst das wollt. Wenn ihr den Artikel kommentieren wollt, gelangt ihr mit einem kurzen Druck auf die Überschrift des Artikels zur Web-Ansicht, wo ihr wie gewohnt kommentieren könnt.

Hier nun noch eine kurze Anleitung, wie man diese externe App herunterlädt und installiert – für alle, die sich vielleicht nicht so gut damit auskennen:

  • Da die App nicht über den offiziellen Android-Market sondern direkt von meiner Seite aus heruntergeladen werden kann, müsst ihr eurem Smartphone zunächst kurz sagen, dass Apps von anderen Quellen als dem App-Market erlaubt sein sollen. Geht dazu in eurem Android-Smartphone einfach in die “Einstellungen”. Dort wählt ihr den Punkt “Anwendungen” aus und aktiviert dort die Option “Unbekannte Quellen – Installation von Nicht-Market-Anwendungen zulassen”. Das war es schon.
  • Nun könnt ihr euch die GESICHTET.net App hier herunterladen. Am besten macht ihr das direkt über euer Handy, dann werdet ihr nach dem Download gefragt, ob ihr das Packet öffnen/installieren wollt, was ihr bejaht.
  • Das war es im Prinzip auch schon. Ab sofort sollte sich in der Sammlung eurer Apps das altbekannte Logo von GESICHTET.net wiederfinden, über welches ihr die App starten könnt. Beim ersten Start dauert es einen Moment, bis sie startet, weil die letzten Feeds alle geladen werden müssen.

Hier einige Screenshots für Interessierte, die kein Android-Gerät besitzen:
GESICHTET.net Android AppGESICHTET.net Android App

GESICHTET.net Android App

Gezeigt wird auf den Screenshots einmal die Übersicht über die neuesten Feeds im Kachel-Design und einmal im Listen-Design sowie eine Artikelansicht.

Wem das Design zu dunkel ist, der kann in der App natürlich auch auf eine helle Variante zurückgreifen. Da kann jeder frei wählen, was besser zu seinem Geschmack oder vielleicht auch zu seinem persönlichen Android-Theme passt. Schließlich nutzt ja nicht jeder das dunkle Standard-Theme von Android.

Die App ist übrigens für App2SD ausgelegt, kann also nach der Installation auch aus eurem Gerätespeicher auf eure SD-Karte verschoben werden (falls vorhanden), um auf eurem Handy den oft knappen Gerätespeicher zu sparen. Wer die App nun mal ausprobieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sie kostet natürlich nichts. Realisiert wurde sie mittels AppYet.

Vielleicht ist sie ja für den ein oder anderen von euch ganz praktisch, schon allein wegen der intuitiven Bedienung? ;) Bei Fragen, Problemen und Anmerkungen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Diesen Artikel weiterempfehlen: