Den Krusty-Burger aus den Simpsons gibt es jetzt auch in der Realität

Anzeige

Krusty-BurgerDie Simpsons kennt hierzulande inzwischen wahrscheinlich jeder. Selbst diejenigen, die sich die Serie nicht ansehen, werden kaum darum herum kommen, der gelben Sippe zumindest ab und an zu begegnen. Auch wenn man über die Qualität einzelner Staffeln sicherlich streiten kann, haben sich die Simpsons in den vergangenen Jahren einen festen Platz im Fernsehprogramm und in den Herzen unzähliger Fans gesichert.

Hierbei gehört Krusty der Clown zu denjenigen „Nebendarstellern“, dessen Figur häufiger mal in einzelnen Folgen thematisiert und weiter ausgebaut wird. So erfährt man im Verlaufe der Serie einiges über seine Herkunft, seine Lebensgeschichte etc. Neben seiner mal mehr mal weniger gut verlaufenden Karriere als Star seiner „Krusty-Show“ im Fernsehen hat er seinen Namen auch für seine Restaurantkette „Krusty Burger“ hergegeben, wo es die gleichnamigen Hamburger zu kaufen gibt, wovon in einigen Teilen der Serie von unterschiedlichen Figuren auch ausgiebig Gebrauch gemacht wird.

Und wer sich schon immer gefragt hat, wie so ein Krusty Burger wohl schmeckt, der kann nun endlich die Antwort finden, denn ab sofort gibt es die Krusty Burger nicht nur in der Zeichentrick-Serie, sondern auch in der Realität!

Krusty-Burger

Auf diesen Krusty-Burger-Laden stieß das Team von for91days.com bei seiner Reise in 91 Tagen durch Bolivien. Die anderen Fotos von dort sind auch toll und in jedem Fall mal einen Blick wert.

In Anbetracht der Tatsache, dass der auf dem Ladenschild abgebildete Clown nicht zu 100% aussieht wie Krusty der Clown, diesem aber stark nachempfunden ist und auch der Name des Ladens eindeutig ist, lässt darauf schließen, dass der Burger-Laden wohl nicht mit einer offiziellen Lizenz ausgestattet ist. Ansonsten würde es solche Burger-Buden sicherlich auch nicht nur in Bolivien, sondern auch in den USA oder hierzulande geben.

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass ein offizieller Krusty-Burger-Laden in unseren Breitengraden durchaus Aussicht auf Erfolg hätte. Natürlich hat die Krusty-Burger-Kette in der Simpsons-Serie ein eher schlechtes Image, was die Qualität der dort angebotenen Burger angeht. Aber allein durch den Fan-Faktor würden sicherlich einige Leute schon aus reiner Neugier einer solchen Burger-Bude eine Chance geben, oder?

Würdet ihr dort mal gerne einen Burger essen gehen? Was sollte es neben Krusty-Burgern dort noch zu essen geben? Möglicherweise Homer-geprüfte Doughnuts? Squeeshys aus dem Kwik-E-Mart? Oder was würde euch dorthin locken?


Anzeige