Blogparade: Lustige Fotos der Blogger-Haustiere

Anzeige

Tierbilder-ParadeWenn man sich auf privaten deutschen Blogs umsieht, stellt man schnell zwei Dinge fest: viele Blogger fotografieren gerne. Und mindestens genau so viele mögen Tiere bzw. haben oftmals selbst welche. Häufig handelt es sich dabei -wie auch bei mir- um Katzen (Stichwort: Cat-Content), aber auch Hunde, Mäuse, Ratten, Vögel, Pferde, Frettchen und was es sonst noch alles gibt, sind bei Bloggern gern gesehene Haustiere. Somit lag es nahe für mich, beide Dinge mal miteinander zu kombinieren und eine Blogparade zum Thema „lustige Tierfotos“ ins Leben zu rufen. Denn sind wir mal ehrlich, früher oder später erwischen wir unsere kleinen Mitbewohner doch immer mal mit der Kamera, während sie gerade ein besonders ulkiges Gesicht ziehen oder in einer lustigen Pose liegen oder sitzen.

Mitmachen ist demnach auch ganz einfach:

  1. Nimm ein lustiges Foto, welches du selbst von deinem Haustier (ersatzweise auch Fotos aus dem Zoo, Reitstall etc.) gemacht hast. Falls du magst, kannst du es noch mit einem passenden Spruch versehen, das ist aber keine Pflicht.
  2. Schreibe einen Artikel auf deinem Blog, in welchem du das Bild deinen Lesern vorstellst. In diesem Artikel verlinkst du bitte auch auf diesen Beitrag hier bei gesichtet.net, so dass ein Trackback bei mir ankommt und ich von deiner Teilnahme erfahre. Kommt der Trackback nicht an, kannst du auch gerne hier in den Kommentaren auf deinen Artikel hinweisen.
  3. Ich sammele alle so veröffentlichten Bilder, schreibe auf jedes Bild, von welchem Blogger es ist, werde die Bilder am Ende der Parade zu einem hoffentlich originellen und lustigen Video zusammenfügen und das Video dann noch mal hier öffentlich allen präsentieren.
  4. Ihr habt für eine Teilnahme Zeit bis zum 13.02.2011, 23:59 Uhr. Danach werde ich mich an die Auswertung machen und das Video basteln.

Das Bild oben darf für die Parade gerne verwendet werden.

Ich bin mir sicher, wir bekommen da einiges an lustigem Bildmaterial zusammen, oder? 😉 Denn unsere Freunde auf zwei, vier oder mehr Pfoten / Beinen sind doch immer wieder gerne für so manch lustigen Schnappschuss gut. Hier folgt dann auch direkt mein Beitrag:

Lucy-Kaffee
Keine Sorge, die Katze faucht nicht! Das Bild entstand, als wir die Serienbild-Funktion der neuen Digitalkamera meiner besseren Hälfte ausprobierten. Als Motiv hatten wir uns unsere Katze Lucy ausgewählt. Und während die Kamera Bild um Bild schoss, wurde Lucy ziemlich schnell langweilig, so dass sie uns unverhohlen in die Kamera gähnte.

Das Foto war so genial, dass ich es mit einem passenden Spruch ausstattete und das Bild dann für meine bessere Hälfte auf eine Tasse drucken ließ. Nun nimmt ihr auf der Arbeit sicherlich niemand mehr den „Kaffee-Pott“ weg 😀

Also dann, ich bin schon sehr gespannt, welche Bilder ihr so zu bieten habt. Ich bin mir sicher, dass wir da ein schönes Video zusammenbekommen 😉


Anzeige