Miki malt… Untersetzer

Anzeige

Viele meiner Leser werden aus so manchen Kommentaren hier Miki sicherlich schon kennen. Auch eine Blick (oder gern auch mehrere) auf ihren Blog kann ich immer nur empfehlen, weswegen sie auch als empfohlener Blog in meiner Blogroll steht.

Auf ihrem Blog schreibt Miki viel über ihr Leben und insbesondere ihre Hobbys. Eines dieser Hobbys ist die Malerei. Irgendwann hatte Miki eine tolle Idee, die Malerei mit ihrem Blog zu verbinden. Sie hat sich mit einem Grafik-Tablet hingesetzt und angefangen, die Blogs ihrer Kommentatoren grafisch zu beschreiben bzw. malerisch darzustellen. Hierbei gibt sie sich sehr viel Mühe, da sie die Blogs der Kommentatoren liest, um typische Elemente zu finden, die den Blog charakterisieren. Diese Elemente fließen dann in die Bilder ein. Ihre bisherigen Ergebnisse können in ihrer Rubrik „Miki malt…“ angesehen werden.

Doch beim Malen der Blogs ist es nicht geblieben. Stattdessen hat sich Miki noch etwas besonderes einfallen lassen:

Immer, wenn sie wieder einen Kommentator gemalt hat, stellt sie das Bild online und die Leser dürfen raten, um welchen Blog es sich da wohl handeln könnte. Der Gemalte und derjenige Leser, der den Blog errät, bekommen als Belohnung einen Untersetzer von Miki geschenkt, auf dem -je nach Wunsch- entweder der gemalte Blog oder das Motiv der Rubrik „Miki malt…“ abgebildet ist.

Nachdem sie nun eine Firma gefunden hat, die ihre Bilder qualitativ hochwertig auf Untersetzer druckt, ist nun auch die erste Ladung Untersetzer an die Gewinner ausgeliefert worden. Warum ich euch das alles erzähle?

Na, zum einen, damit ihr mal -sofern noch nicht geschehen- einen Blick auf Mikis Blog werft. Zum anderen, weil ich zu den glücklichen Gewinnern eines solchen Untersetzers der ersten Stunde gehöre. Dieser ist bereits am letzten Wochenende bei mir eingetroffen, aber ich komme leider erst heute dazu, ihn euch hier zu präsentieren:

Brief und Untersetzer

Untersetzer

Ich finde die Aktion klasse. Nicht nur wegen der Untersetzer, sondern ganz allgemein wegen der Idee und der Mühe, die sich Miki jedesmal macht, um den jeweiligen Blog handgemalt richtig in Szene zu setzen.

Die Untersetzer sind übrigens von guter Qualität. Dick genug, dass man sie nicht einfach so aus Versehen zerknickt und dazu noch sauber beschichtet. Also kein reiner „Fun-Artikel“, sondern echte Qualität, so dass der Untersetzer ein Erinnerungsstück von bleibender Dauer ist. Fast schon zu schade, um ein Glas darauf abzusetzen 😉 Danke, Miki!


Anzeige