Die (Jahres-)Abrechnung deiner Sünden

Anzeige

Wir haben Weihnachten definitiv hinter uns gelassen und das Jahr neigt sich nun unaufhaltsam dem Ende entgegen. Doch jedes Ende ist bekanntlich auch ein neuer Anfang, und so fängt mit dem Ende des Jahres 2009 das neue Jahrzehnt, die 2010er, an.

Sicherlich werden erneut viele gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst werden, die dann spätestens Ende Januar zum Großteil schon wieder der Vergangenheit angehören. Bis dahin werden sich Verlage mit Abnehm-Büchern, Fitness-Trainer und „Wie werden Sie Nichtraucher“-Experten allerdings ihre alljährliche goldene Nase verdienen können.

Von daher werde ich mir solche Vorsätze im wahrsten Sinne des Wortes sparen, zumal ich als Nichtraucher mit Normalgewicht und halbwegs passabler Fitness eh nicht zur Zielgruppe der oben angesprochenen Personen zählen dürfte.

Doch warum sollte man auch immer nur den Blick in die Zukunft werfen? Manchmal kann es auch hilfreich sein, über das bisher verbrachte Leben zu reflektieren und darüber nachzudenken, was man bislang bereits erreicht und erlebt hat. Oder man macht sich mal Gedanken über die bislang im Leben „vollbrachten“ Missetaten und Sünden.

Genau für diesen Zweck gibt es eine Website, die euch bei der Erfassung und Bewertung eurer Lebenssünden hilft… natürlich nicht ganz ernst zu nehmen und mit einem Augenzwinkern zu betrachten! 😉

Beim sog. Sündenrechner bekommt ihr eine Liste präsentiert, auf der ihr alle Sünden, welche ihr im Verlaufe eures bisherigen Lebens gesammelt habt, ankreuzen könnt. Jeder Sünde ist ein individueller „Wert“ in Euro zugeteilt, den ihr allerdings am Anfang nicht sehen könnt.

Klickt ihr am Ende der Liste die Auswertung an, werden euch alle eure Sünden inklusive des jeweiligen Strafbetrages angezeigt. Selbstverständlich darf auch eine Gesamtsumme nicht fehlen.

Ich kam letztlich nach Angabe all meiner Sünden auf einen runden Betrag von auf den Cent genau 528 Euro. Alle Sünden zusammen würden -so habe ich mal rein interessenhalber ausgewertet- 3.798,36 Euro kosten, falls es euch interessiert. So gesehen komme ich also noch halbwegs günstig davon 😀

Wer sich für Statistiken interessiert, findet unter dem Punkt Statistiken auch noch eine Aufschlüsselung, wie viele Prozent der männlichen und weiblichen Teilnehmer welche Sünde in ihrem Leben bereits begangen haben… vorausgesetzt, diese haben nicht bei den Sünden oder beim Geschlecht gelogen… und somit schon wieder die nächste Sünde begangen 😉

Na, wart ihr bisher wahre Engel oder sind dort unter meinen Leserinnen und Lesern auch ein paar böse Teufelchen? Auf wie viele Euro summieren sich eure Sünden?


Anzeige