Top 3 der lustigen Werbung von Heineken

Anzeige

Werbung ist so eine Sache für sich. Wenn man diesbezüglich Umfragen startet, fühlt sich normalerweise kaum jemand ernsthaft durch Werbung in seinen (Kauf-)Entscheidungen beeinflusst, aber dennoch pumpt die Industrie Jahr für Jahr mehr Geld in Werbekonzepte, Werbemaßnahmen und Werbespots.

Dabei gehen die Werbestrategen unterschiedlichste Wege, um ihr Ziel -das „Hängenbleiben“ im Kopf des potentiellen Kunden- zu erreichen. Die einen setzen vermehrt auf seriöse Information zu einem Produkt, andere wollen mit vermeintlich schockierender Werbung dafür sorgen, dass ihre Marke im Gespräch bleibt. Manche werben mit kleinen, gezielten Kampagnen, andere versuchen, durch Größe oder Masse zu überzeugen.

Gerade im Ausland ist es auch beliebt, betont witzige Werbung einzusetzen, um bei den Menschen im Gespräch zu bleiben und Sympathien bzw. unterbewusst positive Assoziationen zu wecken, sobald man ein Produkt der entsprechenden Marke im Laden sieht.

In Deutschland ist dieses Phänomen nicht so verbreitet, vielleicht, weil man das Risiko scheut. Vom lustigen Werbespot, der positive Gefühle freisetzt zum albernen Werbespot, der die jeweilige Marke unprofessionell wirken lässt, ist es nämlich oftmals nur ein kleiner Schritt.

Eine Firma, der dieser Spagat oftmals ganz famos gelingt, ist die Brauerei Heineken. Zwar bin ich kein sonderlich großer Fan ihres Biers, aber die Werbespots muss man einfach mögen. Ich habe euch daher hier mal meine ganz persönliche Top 3 zusammengestellt:

Platz 3 – Der Superheld

Das könnte erklären, warum ich vom Heineken-Geschmack nicht so vollends überzeugt bin 😉

Platz 2 – Prioritäten

Heineken meets Prominente:

Platz 1 – Gleichberechtigung

Ich kann mich jedenfalls immer wieder köstlich über die Heineken-Werbung amüsieren. Und selbst, wenn es die Brauerei Heineken mit ihrer Werbung nicht geschafft hat, bei mir persönlich dafür zu sorgen, dass ich deren „Gebräu“ besonders mag, so haben sie doch immerhin erreicht, dass ihre Marke im Gespräch ist und die Spots immer wieder gerne weltweit im Internet und diversen Werbespot-Sendungen gezeigt werden, ohne dass Heineken nur einen zusätzlichen Cent dafür investieren müsste.

Was sagt ihr denn zur Heineken-Werbung? Gefällt sie euch? Würdet ihr euch solche lustigen Spots ab und an auch in Deutschland wünschen? Oder ist für euch Werbung = Werbung, egal mit welchem Konzept?


Anzeige