Gesichtet: Das Fundstück der Woche (20)

Anzeige
Fundstück der Woche

Einmal pro Woche -am Sonntag- präsentiere ich euch in dieser Rubrik Dinge, die ich im Verlauf der Woche gesichtet habe, zu denen jedoch kein eigener, ausführlicher Artikel verfasst wurde, was aber zumeist auch gar nicht nötig ist, da die präsentierten Fundstücke eigentlich fast für sich selbst sprechen.

Diese Woche allerdings sind Fundstücke bei mir Mangelware. Nicht, weil ich faul gewesen wäre, sondern weil mir durch einen technischen Defekt meine aktuellen Lesezeichen abhanden gekommen sind, in welchen ich immer alle interessanten Seiten erst einmal grob festhalte. Backups davon fertige ich zwar regelmäßig, aber nicht täglich an, so dass mich dies nicht voran brachte.

Somit läuft die dieswöchige Fundstück-Rubrik etwas anders ab als sonst.

Zum einen möchte ich euch auf ein Fundstück aufmerksam machen, dass es noch gar nicht gibt! Und zwar wird es morgen Abend hier auf diesem Blog das ursprünglich vom Retronauten erfundene Montagsmalerrätselstöckchen (MMRS) geben, da ich in der letzten Runde -mit viel, viel Glück und reichlich Tipps- das Bilderrätsel gelöst hatte.

Wer mit dem Begriff „Montagsmaler“ nichts anfangen kann, der schaut einfach mal beim oben verlinkten Beitrag vom Retronauten nach, da steht alles drin – auch die Regeln und der Ablauf eines Montagsmalerrätselstöckchens. So könnt ihr euch schon einmal seelisch auf mein selbst gemaltes Machwerk einstellen 😀 Ich gehe davon aus, dass es -bedingt durch die Arbeit- morgen Abend frühestens gegen 19:00 Uhr losgehen wird. Der Retronaut und ich würden uns über zahlreiche Mitspieler freuen 😉

Das soll es dann heute mit dem (künftigen) Fundstück der Woche gewesen sein. Nächsten Sonntag findet ihr hier dann hoffentlich wieder mehr kleine Schätze aus dem reichhaltigen Fundus des Internets. Aber heute steht ja sowieso die Bundestagswahl im Vordergrund, da fällt es bestimmt gar nicht auf, dass es hier heute inhaltlich etwas „dünn“ zuging 😉


Anzeige