Für den kleinen Klugschiss zwischendurch

Anzeige

Jeder kennt sie, die Situation, wenn man mit ein paar Leuten in geselliger Runde zusammensitzt und plötzlich der Gesprächsstoff ausgeht. Dann schlägt die Stunde der „kleinen Klugscheißer“ 🙂 Damit sind nicht etwa die notorischen Besserwisser gemeint, sondern die Leute, die mit dem Wissen über irgendwelche Nonsens-Themen das Gespräch auf amüsante Weise weiter in Gang halten.

Damit auch ihr zukünftig in die Rolle des Gespräche-Retters schlüpfen oder euer bereits vorhandenes Nonsens-Wissen weiter ausbauen könnt, ist nun im Heyne-Verlag das Buch „Unnützes Wissen: 1374 skurrile Fakten, die man nie mehr vergisst“ erschienen. Hierbei handelt es sich um eine 272 Seiten starke Sammlung ausgewählter skurriler Fakten, die in den letzten Jahren im Magazin NEON veröffentlicht wurden. Hier einmal einige kleine Auszüge aus dem Buch, die ich an diversen Stellen des Internets dazu finden konnte:

Wenn Kühe zu viele Karotten essen, wird die Milch rosa.

Nach übermäßigem Essen hört man schlechter.

Der Weltrekord im Dauerschluckauf beträgt 69 Jahre.

Krokodile fressen Steine, um tiefer tauchen zu können.

In den USA leben mehr Tiger bei Privatleuten als weltweit in freier Wildbahn.

Schnapserfinder Jim Beam hieß eigentlich Jakob Böhm und war Deutscher.

M&Ms wurden entwickelt, damit Soldaten Schokolade essen konnten, ohne klebrige Finger zu bekommen.

Nokia hat früher Gummistiefel hergestellt.

Im Königreich Bhutan steht die Steigerung des Bruttonationalglücks als Staatsziel in der Verfassung.

In New York gibt es noch Wasserleitungen aus Bambus.

Die Queen ist gelernte Lastwagenmechanikerin.

Ach ja, bevor ich es vergesse: Die Angst vor langen Wörtern heißt ausgerechnet Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie.

Hm, ich spiele durchaus mit dem Gedanken, mir das Buch zuzulegen^^ Und wenn man dann als Klugscheißer beschimpft wird, kann man immer noch erwidern „Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es nur einfach wirklich besser“ 😀

Kennt ihr auch noch solche eigentlich ziemlich unnützen, aber dennoch interessanten „Fakten“? Dann immer her damit 😉


Anzeige